Archiv.

Hautpflege im Winter

Trockene Haut braucht in der kalten Jahreszeit besonders viel Pflege. Cremes für Gesicht und Körper sollen Feuchthaltefaktoren wie Harnstoff, Aloe vera, Glycerin oder Hyaluronsäure enthalten. Hochwertige Öle wie Nachtkerzen-, Mandel-, Jojoba- oder Avocadoöl pflegen trockene Haut besonders gut und schützen vor weiterem Feuchtigkeitsverlust. Besonders bei gereizter, empfindlicher Haut sollten die Pflegeprodukte frei von Farb-, Konservierungs-

Viel Spaß beim Wintersport

Ausgenommen in Corona-Zeiten wäre jetzt wieder die Zeit für Winterurlaub. Nach optimaler Vorbereitung mit Skigymnastik und Fitnesstraining kann’s losgehen. Wenn man einige Ernährungsgrundsätze beachtet, ist das Skivergnügen gleich doppelt so groß. Eine gute Grundlage für den Tag schafft ein ausgiebiges Frühstück. Denn wer mit leerem Magen auf die Piste geht, rutscht schnell in den Unterzucker

Duftende Bäder – eine Wohltat für Körper und Seele

Wir kommen fröstelnd nach Hause… Ein warmes Bad mit einem Zusatz aus ätherischen Ölen kann jetzt Wunder wirken. Das Badewasser durchwärmt den Körper und schenkt angenehmes Wohlbefinden. Schon das allein regt die Selbstheilungskraft an. Aber es kann noch viel mehr: in der kalten Luft trockenen die Schleimhäute extrem aus und erleichtern den Schnupfenviren das Eindingen.

So ein Stress!

„War das wieder ein stressiger Tag!“, sagen Sie das nicht auch oft ? Stress ist eine natürliche Reaktion unseres Körpers und war für unsere Vorfahren überlebenswichtig. Sind wir im Stress, schüttet unser Körper Stresshormone wie Adrenalin, Dopamin und Cortisol aus. Diese Stoffe bereiteten uns auf eine Flucht oder einen Kampf vor und setzten Energiereserven frei

Powergemüse Artischocke!

Die Arterien schützen – mit Artischocke.

Falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Stress, Tabak- und Alkoholkonsum sind die Hauptursachen für Durchblutungsstörungen durch artheriosklerotische Gefäßveränderung.

Mit heiler Haut durch den Sommer

Keine Frage, die Sonne ist lebenswichtig für uns. Sonnenlicht wird nicht nur für die Bildung von Vitamin D und damit für gesunde Knochen gebraucht, es ist auch wichtig für die Seele und fördert Vitalität und gute Laune. Dennoch hat intensive Sonnenbestrahlung auch ihre Schattenseiten, wie Hautalterung, Sonnenbrand und im schlimmsten Fall Hautkrebs. Die Ozonschicht der

Was tun bei Sonnenallergie?

Kennen Sie das auch? – Kaum lädt die Sommersonne zum Baden ein, schon zeigen sich auf der Haut unschöne Rötungen und kleine heftig juckende Bläschen, manchmal sogar Schwellungen. Eine Sonnenallergie hat sich entwickelt. Sie tritt besonders häufig bei der ersten Sonnenbestrahlung auf. Die Haut ist über den Winter sonnenentwöhnt, schützende Pigmente haben sich zurückgebildet und

Achtung Zecken

Im Wesentlichen können Zecken bei uns zwei Krankheiten übertragen: Borreliose und FSME. Die Borreliose wird durch ein Bakterium ausgelöst. Diese Bakterien kommen im Darm der Zecke vor und werden erst in einer Zeitspanne von 8 bis 24 Stunden nach dem Einstich auf den Wirt übertragen. Durch rasches Entfernen kann man eine Infektion verhindern. Typisch ist

Schöne Hände

Schöne gepflegte Hände wünscht sich jede Frau und auch Männer legen immer größeren Wert darauf. Die Haut der Hände ist jedoch jeden Tag einer starken Beanspruchung ausgesetzt, besonders in Haushalt und Beruf.

Testzentren

Öffnungszeiten

Dräxlmaier Apotheke am Theresienplatz Straubing e.K.
Mo – Fr 8:00 – 18:30 Uhr
Sa 9:00 – 14:00 Uhr

Dräxlmaier Apotheke im Theresientor Straubing e.K.
Mo | Do 8:00-18:30 Uhr
Di | Mi | Fr 8:00-18:00 Uhr

Dräxlmaier Apotheke im Westpark Straubing e.K.
Mo – Fr 7:30-19:00 Uhr
Sa 9:00-14:00 Uhr

Dräxlmaier Apotheke im Donau-Einkaufszentrum Regensburg e.K.
Mo – Fr 8:00-20:00 Uhr
Sa 9:00-20:00 Uhr

Notdienst

Skip to content