Powergemüse Artischocke!

Die Arterien schützen – mit Artischocke. Falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Stress, Tabak- und Alkoholkonsum sind die Hauptursachen für Durchblutungsstörungen durch artheriosklerotische Gefäßveränderung.

Hier kann die Artischocke helfen!

Die Innenseiten unserer Blutgefäße sind mit einer dünnen Zellschicht ausgekleidet. Steigt der Blutdruck an oder wird das Blut durch hohe Cholesterin- und Blutfettwerte dickflüssiger, so kann diese empfindliche Schicht verletzt werden. In diese Verletzung lagern sich Blutplättchen und Cholesterin ein. Die Gefäßwand versucht, diese Einlagerungen als Fremdkörper einzukapseln. Dadurch kann ein Pfropf entstehen, der die Ader zunehmend einengt oder sogar ganz verstopft. Ein niedriger Cholesterinwert trägt also mit dazu bei, der Artheriosklerose vorzubeugen.

Zu beachten ist dabei, dass man Cholesterin nicht nur mit der Nahrung aufnimmt, sondern dass unser Körper selbst diesen sonst so wichtigen Zellbaustein herstellt. Um also leicht erhöhte Cholesterinspiegel nachhaltig zu senken, sollte man nicht nur auf eine cholesterinarme Ernährung achten, sondern zusätzlich auch die Cholesterinausscheidung über den Darm erhöhen.

Hier kann die Artischocke helfen. Ihre Bitterstoffe regen die Magensaftproduktion an. Außerdem sorgen sie dafür, dass mehr Galle fließt, um mit dem Nahrungsfett eine Emulsion zu  bilden und dieses optimal zu verdauen. Die Gallenflüssigkeit besteht aus Cholesterinbausteinen. Je mehr Galle also gebildet wird, desto mehr Cholesterin wird verbraucht und damit über den Darm ausgeschieden. In Ihrer Apotheke finden Sie verschiedene Produkte wie z.B. Preßsaft aus Artischocken oder Kapseln, die den Wirkstoffextrakt in hochkonzentrierter Form enthalten. So können die Wirkstoffe der Artischocke eine gesunde cholesterinarme Ernährung wirkungsvoll unterstützen und damit helfen, die Arterien gesund zu erhalten.

Notdienst

Öffnungszeiten

Theresien Apotheke
Mo – Fr 8:00 – 18:30 Uhr
Sa 9:00 – 14:00 Uhr

Apotheke im Theresientor
Mo | Do 8:00-18:30 Uhr
Di | Mi | Fr 8:00-18:00 Uhr

Apotheke im Westpark
Mo – Fr 7:30-19:00 Uhr
Sa 9:00-14:00 Uhr

Apotheke im DEZ
Mo – Fr 8:00-20:00 Uhr
Sa 9:00-20:00 Uhr

Testzentren

Skip to content